Neuigkeiten von der 1. Mannschaft

Souverän in Speicher

1-Mannschaft-2011-12Souverän in Speicher!

Auf ungewohntem und sehr schwer zu spielendem Untergrund in Speicher zeigte die Mannschaft eine souveräne und abgeklärte Leistung. Das hier kein Schönheitspreis zu gewinnen war, ist in den Köpfen der Spieler angekommen und entsprechend konzentriert ging man die Partie an. So dauerte es bis zur 10. Minute bis Kevin Propson höher sprang als der gegnerische Tormann (mit ausgestreckten Armen !) und nickte zur bis dahin bereits verdienten Führung ein. Die Jungs spielten weiter konzentriert und hatten abermals einige Möglichkeiten die Führung auszubauen, jedoch dauerte es bis zur 39. Minute ehe Guido Paulus sich am gegnerischen 16er durchspielte und mit einem Weitschuss das 2-0 markierte. So ging man in die Pause.

Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Der SVR beherrschte das Geschehen, spielte schnell nach vorne, wenn auch manchmal etwas überhastet, gewann die Zweikämpfe und ließ mitunter auf dem buckeligen Hartplatz Ball und Gegner laufen (O-Ton eines Speicherers: Es macht doch keinen Spaß immer hinterher zu hecheln…). Aber leider ließ auch die Chancenverwertung mal wieder zu wünschen übrig. Für die endgültige Entscheidung sorgte dann Andy Berg mit einem Doppelschlag in der 73. und 86. Minute.

Fazit: Gegen den Tabellenvorletzten gelang eine wirklich souveräne Leistung. Man sollte sich auch nicht vom Tabellenstand des Gegners blenden lassen. Mitkonkurrenten um die vorderen Plätze hatten hier schon ganz andere Probleme. Die letzten vier Meisterschaftsspiele gegen, von der Papierform her, eher leichtere Gegner wurden mehr oder weniger reibungslos gewonnen. Da muss man den Jungs auch mal ein Kompliment machen. Eine Selbstverständlichkeit, wie manch einer vielleicht denkt, ist das nämlich nicht. Nun gilt es aber die nächsten Spiele gegen direkte Tabellennachbarn ebenfalls erfolgreich zu gestalten. Die erste Gelegenheit ergibt sich am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr in Rittersdorf. Man hat den Tabellenzweiten und um vier Punkte besser stehenden FC Metterich zu Gast. Alle sind hier herzlichst eingeladen unsere Jungs kräftig zu unterstützen. Wir können nur versprechen, dass wir unser Bestes geben.