Neuigkeiten von der 1. Mannschaft

19 – 3 – 2 ! DANKE MÄNNER !

k-CIMG210819 – 3 – 2 !  DANKE MÄNNER !

 

Das letzte Meisterschaftsspiel dieser Saison bestritten unsere Jungs am vergangenen Sonntag vor prächtiger Kulisse gegen einen stark verbesserten Tabellenvorletzten aus Ringhuscheid. Personell geschwächt durch verletzungsbedingte Ausfälle und einigen (ausdrücklich erlaubten) Feierlichkeiten am Tag zuvor kam das Team nur schwer ins Spiel. In Hälfte eins ergaben sich trotzdem einige gute Torraumszenen und Chancen, die aber durch Unkonzentriertheit nicht genutzt wurden. Der Gegner stand tief und versuchte durch die schnellen und wendigen Spitzen zu kontern. Allerdings war die Defensive zumeist auf zack, sodass nichts anbrannte. Das Spielgeschehen fand fast ausschließlich in der Hälfte der Ringhuscheider statt. Allerdings ohne nennenswerten Erfolg. Torlos wurden die Seiten gewechselt.

 

 

Zur zweiten Hälfte änderte sich am Spielverlauf zunächst nichts. Mit zunehmender Dauer jedoch plätscherte das Spiel mehr und mehr dahin. Unseren Jungs merkte man nun auch an, dass der persönliche Einsatz am Vorabend immens gewesen sein muss. Der Gast wurde nun auch etwas mutiger und öffnete etwas mehr die Deckung. Durch dieses etwas offensivere Spiel des Gegners ergaben sich nun wieder mehr Räume für unsere Offensive und prompt sprangen wieder mehr Tormöglichkeiten heraus. In der 76. Spielminute dann das 1-0. Ingo Grün wurde im 16er freigespielt und setzte sich gegen einen Verteidiger durch. Dieser konnte sich anschließend nur noch mit einem Handspiel helfen. Johannes Berg verwandelte den fälligen Strafstoß dann zur verdienten Führung. Allerdings muss man fairerweise sagen, dass auch ein verdächtiges, wenn auch unabsichtliches, Handspiel von Ingo Grün voraus ging. Mit diesem knappsten aller Ergebnisse endete dieses letzte Meisterschaftsspiel.

 

 

Mit 19 Siegen, drei Remis und nur zwei Niederlagen errang die SG Rittersdorf verdientermaßen den Staffelsieg in der CII. Böse Stimmen und Neider behaupten, man hätte extra die Staffel gewechselt um Meister werden zu können. Dies ist mit Nichten so. Wer glaubt die CII wäre schwächer als die CIII kann sich nächste Saison gerne persönlich vom Gegenteil überzeugen. Außerdem ist man nicht freiwillig in die andere Staffel gewechselt. Auch unsere neue SG wurde hiervon überrascht

 

 

Ein riesengroßer Dank gilt unseren vielen treuen Zuschauern, die die Mannschaft selbst bei weiten Fahrten zu den Auswärtsspielen begleitet und unterstützt haben. Hier entstand im Laufe der Saison ein richtig toller Zusammenhalt. Die Jungs haben es zurück gezahlt.

 

 

Es stehen nun noch zwei Spiele um die Kreismeisterschaft an. Unsere erste Mannschaft wird hier auf die Hilfe der zweiten Mannschaft angewiesen sein. Mittlerweile hat die Erste fünf verletzte Stammspieler zu beklagen. Andere schleppten sich ebenfalls mit Verletzungen durchs Ziel. Ob deren Einsatz möglich und überhaupt sinnvoll ist, steht noch in den Sternen. Aber durch den gewachsenen Zusammenhalt ALLER wird es kein Problem sein, eine „gesunde“ Mannschaft auf den Platz zu bekommen.

 

 

Die Termine werden an dieser Stelle bekannt gegeben sobald sie seitens des Verbandes mitgeteilt wurden.

 

 

Auch soll hier nochmals an unser Sportfest vom Freitag, 30.05. – Sonntag, 01.06. erinnert werden. Genaueres ebenfalls in wenigen Tagen

an dieser Stelle oder den aushängenden Plakaten.