Neuigkeiten von der 1. Mannschaft

SOLIDE LEISTUNG FÜHRT ZU DREI PUNKTEN

1-Mannschaft-2013-14SOLIDE LEISTUNG FÜHRT ZU DREI PUNKTEN

 

Im letzten Heimspiel in Ehlenz brachte eine solide Leistung drei Punkte aufs Guthaben-Konto. Von Beginn an ging die Mannschaft konzentriert zu Werke und spielte teilweise schnell ĂŒber außen. Bereits nach wenigen Minuten konnte die Pronsfelder Abwehr einen Flankenball nur unkontrolliert durch die Mitte klĂ€ren. Andy Berg nahm diesen Ball auf und versenkte ihn aus ca. 18 Metern trocken ins untere linke Eck. Keine Chance fĂŒr den Torwart. In der Folge das gleiche Bild. Unser Team beherrschte das Spielgeschehen. Nur selten waren die GĂ€ste mit ihrem Spiel nach vorne gefĂ€hrlich. Aufpassen musste unsere Abwehr bei den FreistĂ¶ĂŸen, die allesamt mehr oder weniger passabel in unseren Strafraum segelten. Hier gilt es eventuell in Zukunft das Foulspiel zu minimieren, obwohl man lange nicht jeden Zweikampf hĂ€tte abpfeifen mĂŒssen. Nach etwa einer halben Stunde dann das 2-0. Nach einer Ecke von TKB fand der Ball den Kopf von Dominik GrĂŒn, der keine MĂŒhe hatte aus kurzer Distanz einzuköpfen. Das Spiel war nun im Prinzip gelaufen. Die Jungs versuchten weiter Druck auszuĂŒben, ohne jedoch weitere ganz zwingende Chancen heraus zu spielen.

 

 

Der zweite Spielabschnitt begann wie der erste – mit einem schnellen Tor. Mario Stalpes brachte von der rechten Seite einen Freistoß mustergĂŒltig auf den zweiten Pfosten, Dominik GrĂŒn lief in den Flankenball und markierte somit per Kopf seinen zweiten Treffer an diesem Tag. Die folgenden Spielminuten ĂŒbertrafen sich unsere Jungs dann leider mal wieder im Auslassen sehr guter Torchancen. Die Frage taucht auf, warum man diese immer wieder so fahrlĂ€ssig liegen lĂ€sst. Anschließend verflachte die Partie zusehends. Der Gegner konnte nicht mehr, und unsere Jungs
 ?? Machten sich teilweise einen ruhigen Nachmittag
 Man tat nicht mehr als nötig war. Nur in den letzten zehn Minuten des Spiels gaben unsere Spieler nochmal bisschen Gas und prompt wurde es wieder gefĂ€hrlich vor des Gegners Kasten. Aus einer schönen Kombination durchs Mittelfeld erhielt Mario Prennig in der 85. Minute den Ball im 16er und knallte ihn von halbrechts unhaltbar zum 4-0 Endstand in den rechten Winkel.

 

 

Fazit erste Halbzeit: Gut und konzentriert begonnen. Das Ziel einer frĂŒhen FĂŒhrung erreicht. Tempo weiter hoch gehalten. FĂŒhrung ausgebaut. Keinen Zweifel an einem Sieg aufkommen lassen.

 

Fazit zweite Halbzeit: Gut und konzentriert begonnen. FrĂŒh die FĂŒhrung weiter ausgebaut. Sieg in der Tasche. Anschließend teilweise das Fußballspielen eingestellt. Unkonzentriertheit und fahrlĂ€ssig gekickt. Tempo raus genommen. GlĂŒck gehabt, dass Gegner sich aufgegeben hat. In den letzten Minuten nochmal aufs Fußballspielen besonnen. Noch einen Treffer erzielt.

 

 

Wenn wir uns zurĂŒck erinnern, haben wir genau so in Ringhuscheid zwei Punkte liegen lassen. Das wird sicherlich in der nĂ€chsten Mannschaftssitzung nochmal anzusprechen sein. Die letzten sechs Spiele der Saison mĂŒssen unbedingt weiter konzentriert und mit aller Kraft bestritten werden. Unter anderem spielt man noch gegen die Topteams aus Weinsheim und Dasburg. Erreicht ist noch gar nichts. Gerade auch deshalb, weil sich der VerfolgerBirresborn derzeit auch in Topform befindet, nicht schwĂ€chelt und nur auf einen Ausrutscher unsererseits wartet.

 

Das nĂ€chste Saisonspiel findet am 13.04.2014 um 12.30 Uhr in Üttfeld gegen die SG Großkampen II statt. Der Gegner ist zwar Tabellenletzter, aber auch dieses Spiel wird nicht unterschĂ€tzt. Motivation sind auch hier drei Punkte und dem mitreisenden Anhang ein schönes Spiel zu zeigen. Der nĂ€chste Schritt wartet