Herzlich Willkommen beim SV Rittersdorf 1958 e.V.

HERBSTMEISTERLICHE LEISTUNG!

1-Mannschaft-2013-14HERBSTMEISTERLICHE LEISTUNG!

 

Am vergangenen Freitag kam es auf unserem Sportplatz in Rittersdorf zum Showdown mit dem ärgsten Verfolger SG Dasburg II. Mit mehreren Spielern aus deren A-Klassen-Mannschaft gespickt, nahm der Gast direkt Fahrt auf und erzielte bereits nach 2 Minuten die Führung. Nach kurzem Schütteln folgte bereits in der 5. Spielminute das 1-1 durch Dominik Grün, der eine Verwirrung der gegnerischen Abwehr per Kopf ausnutzte. Trotz des tiefen Rasens entwickelte sich eine flotte und ansehnliche Partie, die im weiteren Verlauf recht ausgeglichen war. In der 23. Minute fiel dann die zu diesem Zeitpunkt überraschende erneute Führung für den Gegner. Nach einem Querschläger

im Mittelfeld gelangte der Ball zufällig über unsere aufgerückte Abwehr. Der Topstürmer der Dasburger war hier im Vorteil, erlief sich den Ball und schob am chancenlosen Keeper Hilden vorbei ins Netz. Aber auch nach diesem neuerlichen Rückstand bewiesen unsere Jungs Moral und glichen in der 32. Minute erneut aus. Kevin Propson erhielt auf linker Seite nach einem schönen

Pass den Ball und schlenzte diesen am Torwart vorbei ins lange Eck. Im weiteren Verlauf gab es Chancen für beide Teams, wobei sich hier Andy Hilden zweimal mit tollen Reaktionen auszeichnen konnte. Mit diesem Unentschieden wechselte man die Seiten.

 

 

 

Zu Beginn der zweiten Hälfte ergab sich zunächst das gleiche Bild wie die Halbzeit zuvor. Jedoch merkte man mit zunehmender Dauer, dass unsere Jungs dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten. Sie entwickelten mehr Druck und kamen zu guten Tormöglichkeiten. Das Spiel hatte das Team

jetzt gut im Griff. Fast zwangsläufig erzielte Mario Prennig nach feinem Zuspiel eiskalt das 3-2 nach einer Stunde Spielzeit. Einmal in Fahrt, machte unser Team weiter Druck und nur fünf Minuten später sorgte erneut Mario Prennig für die Vorentscheidung. Wiederum wurde der Ball in die Schnittstelle der gegnerische Abwehr gespielt, „Ted Junior“ war einen Tick schneller als die

Abwehrspieler und schob den Ball zum 4-2 ein. Unsere SG machte nun in der Folgezeit genau das Richtige, nämlich die Räume eng und auf Konter lauernd. Leider wurden hier mal wieder zahlreiche sehr gute Tormöglichkeiten nicht genutzt. Kurz vor Schluss sprang aber dann doch noch ein Treffer durch Ingo Grün heraus. Die Abwehr der Dasburger war aufgerückt und ein Pass aus unserem Mittelfeld, wieder mal durch die Gasse, erreichte unseren Co-Trainer, der dann aus leicht abseitsverdächtiger Position den Torwart umspielte und dann keine Mühe mehr hatte einzuschieben.

 

 

Fazit: Was unsere Mannen derzeit im  Stande sind zu leisten und auch leisten ist aller Ehren wert. Gegen den starken Tabellenzweiten mussten sie zwei Nackenschläge weg stecken. Sie blieben unbeeindruckt, weil sie wussten, dass sie immer in der Lage sind zurück zu kommen und noch zuzulegen. Vertrauen in die eigene Stärke und absoluter Siegeswille gepaart mit der spielerischen Klasse sind derzeit die Garanten des Erfolgs. Wenn diese Eigenschaften beibehalten werden, kann der Aufstieg angepeilt werden. Man darf aber hier keinen Deut nachlassen, denn das nutzen die Gegner sofort aus.